FAQ

WANN UND WO KANN ICH MICH ANMELDEN?

Ab wann ihr euch anmelden könnt, erfahrt ihr per Newsletter, Facebook, Instagram und natürlich hier auf der Webseite.
Die Plätze sind beschränkt, es lohnt sich also, sich frühzeitig anzumelden. Anmelden könnt ihr euch hier über die Webseite, sobald die Tickets freigeschalten sind.
Anmeldestart ist Anfang Mai 2021.

MIT WIE VIELEN HUNDEN DARF ICH STARTEN?

Jeder Teilnehmer startet pro Lauf grundsätzlich mit einem Hund. Beim Heimspiel könnt Ihr jedoch auch gerne noch weitere Hunde mitnehmen. Beachtet jedoch, dass Startpaket, Posten und allfällige Preise jeweils nur für einen Hund pro Teilnehmer ausgelegt sind.

DÜRFEN AUCH MINDERJÄHRIGE TEILNEHMEN?

Ja. Minderjährige dürfen beim Heimspiel auch, jedoch in Begleitung eines Erwachsenen, teilnehmen.

GIBT ES EIN MINDEST- ODER HÖCHSTALTER FÜR DIE HUNDE?

Wir empfehlen, dass die Hunde mindestens ein Jahr alt sein sollten. Der Hundetyp, seine Grösse, seine Gesundheit und Rasse sind jedoch zu berücksichtigen. Ihr seid verantwortlich für eure Hunde und entscheidet (vielleicht gemeinsam mit dem Tierarzt eures Vertrauens), ob euer Hund die von euch gewählte Strecke zwischen 3 km und 15 km meistern kann.

MUSS MEIN HUND GECHIPT UND GEIMPFT SEIN?

Ja. Ein Chip muss vorhanden sein. Eine Tollwutimpfung wird empfohlen, ist aber nicht obligatorisch. 

GIBT ES EINE STARTGEBÜHR? WENN JA, WIE VIEL?

Die Startgebühr beträgt 29.90 Franken (alle Distanzen) bzw. 24.90 Franken (Frühbucher-Rabatt) pro Hund-Mensch-Team. Die Startgebühr berechtigt für die Teilnahme und das Starterpaket.

AB WELCHER TEAMGRÖSSE KÖNNEN WIR UNS ANMELDEN?

Beim Heimspiel haben wir uns dazu entschieden, auch Einzelstarter teilnehmen zu lassen. Ihr melden Euch entsprechend einzeln für die von euch gewählte Distanz an. Möchtet ihr im Team laufen, so ist dies natürlich, unter Einhaltung der zum Zeitpunkt des Events geltenden Covid-19 Vorschriften, möglich. Beachtet jedoch, dass wir die Starterpakete jeweils nur an die Adresse senden, welche die Tickets bestellt hat.

Eure Zeiten müsst ihr am Event einzeln eintragen, könnt jedoch bei der Übermittlung euren Teamnamen angeben, damit wir euch zuordnen können.

Diese Ausnahme gilt nur für das Heimspiel. Sobald wir wieder den regulären Run durchführen können, wird der TDR wieder ein Teamevent mit mindestens 2 Teilnehmern pro Team.

WAS IST DAS MAXIMUM DER TEAMGRÖSSE?

Beim Heimspiel gibt es keine maximale Teamgrösse, ausser die zum Zeitpunkt des Events geltenden Covid-19 Vorschriften schränken die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig treffen dürfen, ein.

Auch diese Ausnahme gilt nur für das Heimspiel und wird mit dem regulären Run wieder auf 4 Teilnehmer pro Team reduziert.

WAS IST, WENN ICH NICHT MIT DEM ANGEMELDETEN HUND LAUFEN KANN UND NUN MIT
EINEM ANDEREN HUNDE STARTEN MÖCHTE?

Beim Heimspiel spielt dies keine Rolle. Du kannst, wie oben beschrieben, auch mit mehreren Hunden gleichzeitig starten.

KANN ICH MEIN TICKET AUCH AN DRITTE WEITERGEBEN, WENN ICH VERHINDERT BIN?

Nein, das Ticket ist nicht übertragbar.

Deinen Startplatz kannst du allerdings an Dritte weitergeben. Es ist dann deine Aufgabe, uns den Wechsel per E-Mail bis spätestens 3 Tage vor Event zu melden. Allerdings können wir dann nicht mehr garantieren, dass der Ersatz sein Startpaket rechtzeitig und mit für ihn passendem Inhalt erhält.
Genauere Informationen findest du in den AGB.

KANN ICH AM EVENTWOCHENENDE MEHRMALS STARTEN?

Natürlich kannst du am Eventwochenende so oft und in so vielen Kategorien starten, wie du Lust, Zeit und Energie hast. Allerdings musst Du natürlich für jeden Start ein Ticket erwerben und die jeweilige Startgebühr entrichten. 

WO SOLL ICH LAUFEN?

Das Heimspiel findet an einem von dir gewählten Ort statt. Du musst nur sicherstellen, dass du an diesem Ort die von dir gewählte Distanz (3-15 km) laufen kannst.

 

 

WIE IST DER GENAUE ABLAUF VOM RENNEN?

Das Heimspiel findet am Wochenende vom Samstag 11.09.21 und Sonntag 12.09.21 statt. Wann du startest ist vollständig dir (und allenfalls dem Wetter) überlassen. Wir werden euch während dieser Zeit auf unseren Social Media Kanälen tatkräftig zur Seite stehen und auch die eine oder andere Überraschung wartet auf euch.

Wichtig ist nur, dass ihr euren Lauf mittels GPS und Uhr trackt, sowie Fotos von den Aufgaben schiesst und uns bis Sonntag Abend sowohl eure Strecke, eure Zeit und auch die Fotos zukommen lasst (ein entsprechendes Formular stellen wir Euch hier auf der Seite zur Verfügung).

​​

 

BEKOMMT JEDES TEAM VORAB EINE EIGENE STARTZEIT?

 

Nein. Beim Heimspiel wählt ihr eure Startzeit selbst. Sie muss nur während des Eventwochenendes vom 11.09.21 bis zum 12.09.21 sein.

MUSS ICH VERPFLEGUNG MITNEHMEN?

Da ihr die Strecke selbst wählt, seid ihr auch selbst für eure Verpflegung und natürlich auch die eures Vierbeiners verantwortlich.

Je nach Distanz und Wetter empfiehlt es sich aber genügend Wasser für dich und deinen Hund dabei zu haben.

BENÖTIGEN WIR EINE SPEZIELLE ZUGHUND-AUSRÜSTUNG?

Ja. Der Hund muss zwingend ein gut passendes Zuggeschirr tragen, der Mensch einen Bauchgurt. Die Leine wird an Zuggeschirr und Bauchgurt befestigt und darf mit ausgezogenem Ruckdämpfer eine Länge von 2,50 m nicht überschreiten. Wer sich in der Auswahl unsicher ist, sollte sich beraten lassen. Mehr dazu hier.

WIRD ES VERSCHIEDENE AUFGABEN-STATIONEN GEBEN DIE VERBUNDEN WERDEN DURCH DEN CANICROSS LAUF?

Das ist die Idee vom Tough Dogz Run: Aufgaben, die die Zusammenarbeit und die Bindung zwischen Hund und Halter stärken, verbunden durch Canicross-Strecken. Beim Heimspiel werden die Aufgaben natürlich so angepasst, dass ihr diese selbständig erledigen könnt.
 

MUSS ICH DIE GESAMTE STRECKE RENNEN?

Nein – müssen tut ihr gar nix. Wie ihr die jeweilige Distanz lauft, bleibt euch überlassen. Im rasanten Tempo und mit Ambitionen oder im lockeren Dauerlauf mit Gehpausen. Jeder gibt sein Bestes und versucht das Ziel zu erreichen. Der Weg ist das Ziel!

GIBT ES EIN ZEITLIMIT?

Nein, ein Zeitlimit gibt es nicht! Spätestens am selben Tag ins Ziel zu kommen, sollte das Ziel sein. ;-)

KANN DER HUND BEI DEN SEQUENZEN OHNE LEINE TROTZDEM AN DER LEINE BLEIBEN?

Ja. Manche müssen es sogar. Wer einen Hund hat, der Menschen oder Hunden gegenüber unverträglich ist, sollte ihn auch beim Heimspiel angeleint lassen. 

WAS PASSIERT, WENN EIN HUND-MENSCH-TEAM EINE AUFGABE NICHT HINBEKOMMT?

Wenn ein Team an einer Aufgabe oder an einem Hindernis scheitert, ist dies beim Heimspiel nicht so schlimm. Es stehen Spass an der Bewegung und an der freien Natur im Vordergrund.

WIE WICHTIG IST DAS TEAM?

Beim Heimspiel startet ihr mit eurem Hund als Team. Ihr könnt zwar einen Teamnamen angeben und mit mehreren Leuten (unter Einhaltung der Covid-19 Vorschriften) starten und die selbe Strecke laufen, jedoch werden eure Zeiten einzeln ausgewertet.

DÜRFEN LÄUFIGE HÜNDINNEN STARTEN?

Beim Heimspiel seid ihr selbst dafür verantwortlich, wo ihr lauft. Wenn ihr eine Strecke wählt, bei der ihr keine anderen Hunde oder sonstige Nicht-Teilnehmer belästigt, dürfen auch läufige Hündinnen teilnehmen.

KÖNNEN AUCH HUNDE TEILNEHMEN, DIE ANGST VOR ANDEREN HUNDEN HABEN?

Auch hier gilt, dass ihr beim Heimspiel eure Strecke selbst wählt. Habt ihr einen ängstlichen Hund wählt ihr am besten eine Strecke, auf der sich euer Hund, wie auch ihr selber, wohl fühlt.

DÜRFEN AUCH JAGENDE HUNDE TEILNEHMEN?

Ja, dürfen sie! Wer befürchtet, dass sein Hund dem Wild nachsteigt, sollte seinen Hund besser nicht ableinen oder eine Strecke wählen, die nicht zu nahe an den Wald führt.

DÜRFEN AUCH HUNDE TEILNEHMEN, DIE MIT MENSCHEN ODER HUNDEN UNVERTRÄGLICH SIND, ALSO AGGRESSIV REAGIEREN KÖNNEN?

Ja, grundsätzlich schon. Hunde, die zu Übergriffen neigen, sollten jedoch einen Rennmaulkorb tragen. Wählt doch bitte entsprechend eine Strecke, bei der es möglichst wenig zu brenzligen Situationen kommen kann.

MUSS DER HUND SICH VON FREMDEN ANFASSEN LASSEN?

Muss er nicht, auch wenn es bei einem 50 kg Hund von Vorteil wäre, wenn auch Teammitglieder helfen können, ihn hochzuheben.

DÜRFEN WIR WERBESHIRTS UNSERER HUNDESCHULEN TRAGEN ODER GAR KOSTÜME?

Ja, bitte! 

DÜRFEN WIR GOPROS EINSETZEN UND UNS FILMEN UND FOTOGRAFIEREN?

Na klar. Fotografieren bei den Aufgaben ist beim Heimspiel sogar Pflicht!

WIRD ES FOTOGRAFEN AN DER STRECKE GEBEN? WIE KOMME ICH AN DIE FOTOS?

Leider nein. Da ihr beim Heimspiel individuell und (hoffentlich) über die ganze Schweiz und im Ausland verteilt rennen werdet, können wir natürlich keine Fotografen zu euch schicken. Wir zählen aber auf ganz viel bunte Fotos von euch!

KANN ICH NACH DEM LAUF DUSCHEN?

Das bleibt euch überlassen. Wählt ihr eine Strecke bei euch in der Nähe, dürfte das kein Problem sein. Seid ihr weiter weg, betört ihr allenfalls auf dem Heimweg weitere Leute mit dem Duft eures Erfolges.